Jürgen Pfestorf
Reinkarnation, Wiedergeburt und Auferstehung
in den Evangelien

Rezension


Ein Leben nach dem Tod?
Neues Buch von Jürgen Pfestorf

Ahrensburg (ve). Wer hätte nicht schon einmal gewünscht, über die Worte "Reinkarnation, Wiedergeburt und Auferstehung" und ihren sehr unterschiedlichen Inhalt mehr zu erfahren? Dazu liegt jetzt in zweiter Auflage ein Buch aus dem Bautz Verlag vor. Geschrieben hat es der Ahrensburger Jürgen Pfestorf. Christlicher Glauben

Auf Basis der Evangelien werden die Kernbotschaften christlichen Glaubens erläutert. Umfangreiche Literaturhinweise erleichtem es dem Leser, bei Bedarf tiefer in die "Offenbarungen aus den Engelreichen" einzudringen. Reinkarnation wird dann erkannt als ein göttliches Geschenk, "das wir im Rahmen unseres Schicksals nutzen dürfen", so Pfestorf. Wiedergeburt wird errungen, wenn einer der verschiedenen Wege seelisch-geistiger Entwicklung beschritten wird. "Tun wir das, helfen wir damit zugleich, das stark gefährdete Leben auf unserer Erde zu erhalten", urteilt Pfestorf. Und: "Auferstehung hat der Christus durch seine Tat auf Golgatha für alle Menschen möglich gemacht, die den von ihm vorgezeichneten Weg der Nachfolge beschreiten."


Copyright © 2009 by Verlag Traugott Bautz