Otto Wagener

Große Geschichte 1914 - 1945
und kleine Geschichten aus meinem Leben

Klappentext


Mit diesem Buch soll vor allem jüngeren Lesern aufgezeigt werden, wie die Angehörigen meiner Generation die turbulenten Jahre von 1914 bis 1945 erlebt und auch erlitten haben.

Deshalb habe ich versucht, meine persönlichen Erlebnisse in das historische Geschehen einzubetten, um so das Leben eines deutschen Normalbürgers jener Jahre beispielhaft zu verdeutlichen.

Und da man uns oft als verantwortlich für die Barbarei des Nationalsozialismus bezeichnet und als alte Soldaten mit den Verbrechen der Wehrmacht identifiziert, bin ich diesen Themen nicht ausgewichen.

Meine Schilderung war zunächst nur für Angehörige, Freunde und Bekannte vorgesehen. Als mehrere von ihnen einen ersten Entwurf lasen, drängten sie mich, zunächst einige hundert Exemplare im Eigenverlag herauszugeben. Ich bin dem in der Hoffnung gefolgt, mehr Verständnis für unsere, nun allmählich aussterbende Generation auch bei den Jüngeren zu finden. Mit der vorliegenden Ausgabe, die bei jeder Buchhandlung zu beziehen ist, sind sie aufgefordert, sich ihr eigenes Verhalten in ähnlichen Konfliktsituationen gedanklich vorzustellen. Konflikte, wie ich sie ihnen niemals wünsche ...

Folgende Rezension erschien in der Nordwest-Zeitung, Nr. 127 vom 4. Juni 2009


Copyright © 2009 by Verlag Traugott Bautz